Monday, May 5, 2014

Hausafugabe 9: Meilensteine deutscher Geschichte von 1945-1990


Am 8. Mai 1945 wird Deutschland von den Allierten aufgeteilt, mit Frankreich im Südwesten, Groß-Britannien in dem Nordwesten, die USA im Süden und die Sowjetunion im Ost.

Am 23. Mai 1949 wird die Bundesrepublik Deutschland in dem Westen hergestellt und am 7. Oktober 1949 wird die Deutsche Demokratische Republik im Osten gegründet.

Am 17. Juni 1953 gab Streiks in der Deutschen Demokratische Republik. Uber 300,000 Arbeiter haben beiden die Streiks mitgemacht und die Streiks werden über Erzeugung Anteile gehalten. Tausende Leute werden verhaftet und Hunderte warden gezwungen nach Westdeutschland zu zeichen.

Am 13. August 1961 wird Ostdeutschland angefangen die Berliner-Mauer zu bauen. Ostdeutschland baute die Mauer, um zu die Leuten von Ostdeutschland nach Westdeutschland zu gehen. Die Mauer wurde ein Symbol zu verhindern für den Kalten Krieg und die Trennung von Europa.

 Im Mai 1968 fing eine anarchistische Bewegung an mit drei jungen Leuten, die zwei Kaufhäuser in Frankfurt anzündten. Die bedeutendster Anarchist-Gruppe war die “Baader-Meinhof Gang” weil sie von Banken gestohlen, Leuten ermordet eingefangen haben. Sie wollten die Gründung eines Kommunistischen Staates.

 Am 9. November 1989 wird die Berliner-Mauer geöffnet und die Deutschen warden sich frei bewegen. Am 12. November 1989 fing Ostdeutschland an die Mauer abzubauen. Am 3. Oktober 1990 werden Ost- und Westdeutschland ausdrücklich wiedervereinigt.

 

Thursday, May 1, 2014

Hausaufgabe 8: Kunjunctive II

Wenn ich erfahren würde, dass ich nur noch 6 Monate zu leben hätte, würde ich viele Sachen machen. Ich würde um die Welt reisen, besonders nach Deutschland, Italien, Frankreich, Enlgand und Spanien. Ich würde auch frei sprechen und würde meinen Feinden vergeben. Ich würde Zeit mit meinen Freunden verbringen und ich meine ganze Familie besuchen. Ich ginge zu keinen Klassen und ich läse so viele gute Büchen, wie ich könnte. Ich reiste nach New York, um Wicked am Broadway zu sehen. Ich würde meinen Lieblingsschauspieler Theo James treffen, und meine Lieblingsband OneRepublic im Konzert sehen. Ich würde ein 5k laufen. Ich lernte Gerätetauchen und in den Bahamas benutzen.
Ich würde mich leicht verlieben. Ich würde die Sieben Weltwunder sehen. Ich lachte öfter und ich würde Nature mehr respektieren. Ich äße alles, was ich möchte. Ich würde einen Unterscheid in jemands Leben machen.

Thursday, April 24, 2014

Neben mir ist noch Platz



Neben mir ist noch Platz
Das Jahr ist 1953. Ich heiße Melinda und ich bin 23 Jahre alt. Ich wohne in Birmingham, Alabama. Ich bin Angestellte für eine Answaltsfirma und ich nehme den Bus zur und von der Arbeit. Normalerweise ist die Pendelzeit langweilig. Die gleichen Leute mit den gleichen Problemen. Die junge Mutter mit ihren Kindern. Der belebte Geschäftsmann mit seinem Handy, spricht man sehr laut und schnell. Der arme Mann schläft in der Ecke. Die gleiche Strecke mit der gleichen Bushaltestelle. 

                Heute besteigt eine neue Frau in dem ärmsten Teil con der Stadt dem Bus. Sie hat dunkle Haut und sie trug Kleidung, die ein bisschen groß und anrüchig war. Sie stand für ein Moment in dem Vorderteil vom Bus. Sie suchte einen Platz in der Hinderseite, aber der Bus war sehr voll. Sie ging bis zur Hinderseite auf jedem Fall zu stehen. Als sie an mir vorbei ging, sagte ich, “Neben mir ist noch Platz”.

I have neither given nor received any unauthorized aid on this piece of work, nor have I knowingly tolerated any violation of the Honor Code.

Thursday, April 17, 2014

Ein Rundgang von McDaniel College


Flipkamera Project #3: McDaniel College
Hallo! Ich heiße Bekah und das ist McDaniel College. McDaniel College ist im Jahre 1867 gegründet worden. Am McDaniel studieren 1,669 Studenten. 53% sind Frauen und 47% sind Männer. Die Studenten kommen aus 35 Staaten und 15 Ländern. Früher hieß es Western Maryland College. Im Jahre 2002 wurde es zu McDaniel College umgenannt. McDaniel wurde das ertse koedukative College südlich der Mason-Dixon-Linie.
Das ist kleiner Baker Kapelle. Kleiner Baker wurde im Jahre 1895 gebaut. Viele Feierlichkeiten werden hier als Einweihungen, Anbahnungen und Hochzeiten gehabt.
 Als nächste Sehenswürdigkeit auf unserem Rundgang ist Peterson Halle. Es ist das Kunstgebäude. Kunst wird hier produziert und viele Studenten werden hier ausgebildet.
Die Naturwissenschaften werden im Eaton Hall studiert. Im Jahre 1990 wurde Lewis gebaut. Viel Experiment ist in Lewis gemacht worden. Lewis Hall von Wissenschaften und Lewis Recitation Hall werden mit Eaton verbunden sein. Mathematik wird in Lewis Hall von Wissenschaften studiert und Sociologie und Angelegenheit werden in Lewis Recitation Hall studiert.
Dieses Gebäude ist ein Studentenwohnheim. Es heißt McDaniel. Es ist sehr alt und es wurde im Jahre 1935 gebaut. Viele Studenten werden  hier untergebracht.
Dieses Gebäude heisst größe Baker Kapelle. Im Jahre 1958 wurde Baker gebaut. Die größte Orgel in dem Gebiet wurde in der Kirche installiert. Die Kirche wird auch von der Fremdsprachenabteilung benutzt. Leute wurden zu beide Kapellen gebetet gehen.
Es gibt 72 Gebäude hier wie Decker College Center, Elderdice, Hill Hall, und Hoover Bibliothek.
Hoover Bibliothek wurde im Jahre 1961 gebaut. Die Bibliothek hat über 200,000 Bücher und hat Partnerschaften mit anderen Bibliotheken.
Decker College Center hat die Auskunft, die Postelle und Englar Mensa (auch Glar genannt), und ist mit Elderdice verbunden.
Elderdice Hall wurde im Jahre 1920 gebaut. Die Büros von Finanzen, Anmeldung und Wissenshaftsbetrieb werden in Elderdice gelegen. Studenten wurden angemeldet, Studiumfinanzierung wird diskutiert, und die Schecks wurden einkassiert. In Elderdice sind auch Schlafsäle für Studenten.
Glar wurde im Jahre 2011 renoviert. Glar wird Eier, Würstchen, Röstrbot, Bagels und Frühstücksflocken für Frühstück serviert. Das wird Sandwiche, Pizza, und Salat und manchmal Teigwaren, Chinesischen oder Mexikaner für Abendessen serviert.
Gegenüber von Elderdice ist Merritt Hall. Merritt Hall ist letzen Frühling renoviert worden. Unsere Psychologieabteilung wird in Merritt Hall untergebracht.
Neben Merritt ist Albert Norman Ward Hall. Albert Norman Ward Hall wird von Studenten “ANW” genannt. ANW ist das Haus von zwei Burschenschaften, Phi Mu und Alpha Sigma Phi. ANW wird auch das Haus des Footballteams genannt. Diese Sommer wird ANW renoviert werden.
Gegenüber von ANW ist Daniel McLea Hall. Daniel McLea Hall wird von Studenten DMC genannt, und es ist das Haus für unsere Honors Studenten. 
In der Nähe von ANW ist Merritt Fitnessstudio. Das Fitnesscenter ist 2004 renoviert worden, und ausgezeichnete Geräte wird da gelegen. In dem gleichen Gebäude ist das Klitzberg Pavillion, wo eine Vocellis Pizzaria zu finden ist.
Nach Merritt Fitnessstudio ist North Village. North Village wird im Jahre 2007 renoviert und dritte und vierte Jahre Studenten werden überwiegend hier gelebt. Unsere Fremdsprache Häuser werden auch in North Village gelegen sein.
Unser Mannschaftsspielen werden in Kenneth R. Gill Stadion betreiben und Sportspielen gespielt. Lacrosse, Football, Fußball, Feldhockey, und Leichtathletik werden am McDaniel College gespielt. Volleyball, Softball, Baseball, Tennis und Ringen werden auch am McDaniel College gespielt.

I have neither given nor received any unauthorized aid on this piece of work, nor have I knowingly tolerated any violation of the Honor Code.  

Wednesday, April 16, 2014

Die Juden in Deutschland

Hausaufgabe 6: Die Juden in Deutschland
Die bedeutendeste Zeitdauer mit Juden in Deutschland war 1933-1945. Diese Zeitdauer ist als der Holocaust bekannt. Anfang April 1933 wurden die Juden von der Regierung verfolgt. Adolf Hilter hatte 1934 die Kontrolle über die Armee. 1935 waren die Juden Reichsangehöriger. Am 19. Mai 1943 war Deutschland >>Judenrein<<, so hieß es. Etwa 6 Millionen Juden von Deutschland waren 1945 tot oder wurden abgeschoben.
 Viele berühmte jüdishe Leute kommen aus Deutschland. Da sind die Wissenschaftler wie Albert Einstein, Jack Steinberger und Otto Wallach. Alle diese Männer bekamen den Nobelpreis. Da sind auch die Psychologen Erich Fromm, Erik Erikson und Kurt Koffka. Ich habe über alle diese Männer in meinen Psychologiekursen gelernt. Deutschland gab uns auch Barney Dreyfuss, der die Weltfolge half. Anne Frank wohnte auch in Deutschland während des Holocausts. Ihr Buch (Die Tagesbücher von Anne Frank) ist sehr berühmt und wir lasen es in der Schule. Karl Marx kommt auch aus Deutschland. Er war Philosoph und er erfand den Kommunismus. Levi Strauss war ein anderer Entwickler. Er erfand Levi Jeans, welche heute verkauft werden. Henry Kissinger kommt auch aus Deutschland und er war unter den Präsidenten Nixon und Ford Außenminister.

I have neither given nor received any unauthorized aid on this piece of work, nor have I knowingly tolerated any violation of the honor code.

Wednesday, March 12, 2014


Der goldene Schlüssel

Zur Winterseit, als einmal ein tiefer Schnee lag, musste ein armer Junge hinausgehen und Holz auf einem Schlitten holen. Wie er es nun zusammengesucht und aufgeladen hatte, wollte er, weil er so erfroren war, noch nicht nach Haus gehen, sondern erst Feuer anmachen und sich ein bisschen wärmen. Da scharrte er den Schnee weg, und wie er so den Erdboden aufräumte, fan der einen kleinengoldenen Schlüssel. Nun glaubte er, wo der Schlüssel ware, müsste auch das Schloß dazu sein, grub in der Erde und fand ein eisernes Kästchen.

>>Wenn der Schlüssel nur past!<< dachte er. >>Es sind gewiß kostbare Sachen in dem Kästchen.<< Er suchte aber es war kein Schlüsselloch da, endlich entdeckte er einsm ber so klein, dass man es kaum sehen konnte. Er probierte, und der Schlüssel paste glücklich. Da drehte er einmal herum, und nun müssten wir warten, bus er vollends aufgeschlossen, und den Deckel aufgemacht hat, dann warden wir erfahren, was für wunderbare Sachen in dem Kästchen legen.

In den Kästchen war… nichts! Es war kein Boden aber es war ein großes dunkles Erdloch. Eine schöne Stimme kam aus der Dunkelheit. Der arme Junge war fanziniert von der Stimme. Er beugte sich weit über das Loch und er verlor den Boden unter den Füssen! Er stürzte für viele Zeit bis er kollidierte mit einer Wolke, und er stürzte in einen tiefen See hinein.

                >>Bist du gesund?<<  fragte die schöne Stimme.

                Der armer Junge sah ein Mädchen. Sie hatte blonde Haare und blasse Haut, und trug ein lila Kleid.

                >>Wir wunderten uns, wann jemand unseren Schlüssel finden wird<< sagte das Mädchen.

                >>Wir?<< fragte der arme Junge. Als er das sagte, kamen einige Leute zwischen die Bäume hervor.

                >>Möchtest du Abend mit uns essen?<< fragte ein anderer Junge, >>du siehst hungrig aus.<<

                >>Wirklich?! Ja, danke schön!<< rief der arme Junge aus.

                >>Ja, komm mit uns.<<

                Alle Kinder aßen Abendessen mit der armen Jungen und sie gaben Essen zu seiner Hause mitnehmen.

                >>Wie kann ich von hier wegfahren?<< fragte die reicher Junge. Er war besorgt aus spät für Abendessen zu Hause zu sein.

                >>Es gibt ein magisches Wort, das dir helfen sollte<< sagte das schöne Mädchen.

                >>Hmm… Ich muss nachdenken. Danke dafür…<<

                So bald er >>danke<< sage, lachte eine magische Treppe im Himmel.

                >>Auf Wiedersehen! Kehre hier bald zurück<< sagten die Kinder auf dem geheimnisumwobenen Land.

                >>Ich wurde zurückkehren! Ich wurde der goldenen Schlüssel immer behalten.<<

                Der reiche Junge kletterte die Treppe hoch und er trat aus dem Kästchen in ein paar Sekunden. Ihm war warm mit den Gedanken von dem Essen, und er holzte genügend Bäume für die ganzen Winter ab!

                >>Meine Familie wird so glücklich sein! << dachte er. Ende gut, alles gut.

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe wurde am 28. August 1749 in Frankfurt geboren. Sein Vater hieß Johann Caspar Goethe und seine Mutter hieß Catharina Elisabeth Textor. Johann Caspar und Catharina Elisabeth hatten sechs mehr Kinder, aber nur eins hat das Erwachsenenalter überlebt. Seine Familie war reich. Johann Wolfgang von Goethe begann seine Jura- Studien, aber er wurde Schriftsteller. 1789 hatte Goethe einen Sohn mit seiner Besitzerin namens Christiane Vulpius. Sein Sohn hieß August. Goethe heiratete Christiane 1806 während der Kämpfe von Jena. Er liebte viele Frauen in seinem Leben, aber er war nie ausgeliefert. Goethe starb 1832 an einem Herzanfall. Er schrieb viele Geschichten und Tragödien in seinem Leben, wie Götz von Berlichingen (1773), Die Lieden des jungen Werthers (1774), Reineke Fuchs (1794) and Faust (1808).

Was haben sie in den Winterferien gemacht?

1.      Lesen

2.      Gutes Lebensmittel essen

3.      Einkaufen

4.      Besuchen mit Familie

5.      Viel schlafen

6.      Nach Lancaster fahren

7.      Zeit mit meine Freunde aufbringen

8.      Eine Operation an meine Nase haben

9.      Auf das Fitnessstudio gegangen

10.  Meine Freundin an sein neue Baby gratuliert

In den Winterferien, habe ich viele Bücher gelesen. Meine Großmutter hat uns zu Weihnachten besucht und ich habe lakere Sachen gegessen. Ich habe mit meine Familie besucht. Nach Weihnachten bin ich mit meine Mutter einkaufen gegangen. Für das neue Jahr sind meine besten Freunde und ich nach Lancaster gefahren . Ich habe Zeit mit meinen Freunden aufgebracht. Im neuen Jahr bin ich in das Fitnessstudio gegangen. Im Januar habe ich eine Operation an meine Nase gehabt, und ich habe viele Stunden geschlafen. Ende Januar hat meine Freundin von Highschool ein neues Baby bekommen! Ich habe ihr gratuliert.

Rammstein

Rammstein ist ein toller Deutsche Band. Rammstein war in 1994 per Richard Kruspe gebildet, und die Musiker haben sich nicht geändert. Sie heißen Till Lindemann (Sänger), Richard Kruspe (Gitarre und Sänger), Paul Landers (Gitarre und Sänger), Oliver "Ollie" Riedel (die Bassgitarre), Christoph "Doom" Schneider (das Schlagzeug) and Christian "Flake" Lorenz (Keyboard). Ihre Lieder sind normalerweise auf Deutsche, aber sie haben auf Englisch, Spanisch, Französisch und Russisch gesungen. Von 1994 bis 2009 hat Rammstein über 30 millonen Kopien international produziert. Rammstein ist behrümt für ihre Feuerwerke an ihren Shows. Herzeleid war ihr erstes Album, und es wurde im März 1995 aufgenommen. Rammstein ist sehr umstritten mit der Metaphorik der Videos und der Einstellung an der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Rammstein hat sieben Vorstellungen im der ganzen Weld herum und sie hat über 30 Auszeichnungen seit 1997 bekommen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rammstein

Hausaufgabe 5: Was sind ihre Hobbys?

Ich habe viele Hobbys. Ich mag lesen und mein Lieblingsbuch ist jetzt The Fault in Our Stars von John Green. Ich lese in meinem Zimmer wenn das Wetter kalt oder nass ist, aber ich lese lieber draußen, wenn das Wetter schön ist. Ich mag auch im Internet surfen. Mein gesellschaftlich anlagen sind Facebook, Twitter and Pinterest. Ich höre mir Musik an, wenn ich Hausaufgabe mache. Meine Lieblingsmusikgruppen sind One Republic, The Fray und das Ensemble von Glee. Bevor ich schlafe, sehe ich fern. Meine Lieblingsshows sind “Friends” und “Law and Order: SVU”. In meiner Freizeit mache ich meine Hausaufgaben, ich fertige alles von Hand und ich spiele Fußball, Softball and Basketball. Ich bin die Geschäftsführerin von Phi Mu, und ich verbringe Zeit mit Büroarbeiten. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich mein Zimmer schmücken und ich würde ein Instrument noch einmal spielen lernen. Ich spielte die Geige und die Klarinette als ich Zwölf Jahre alt war. Wenn ich mehr Geld hätte, würde ich nach Europa oder zu einem warmen Strand reisen. Ich würde auch mit mehr Geld mein Job aufgeben und ich wurde mit armen Leute arbeiten.

Tuesday, March 4, 2014

 
http://youtu.be/3bAM4xafOAQ

Heute ist Montag. Ich stehe mich um 9 Uhr auf und ich strecke mich. Ich pütze mir die Zähne und ich schminke mich. Ich ziehe mich an. Ich gehe zu Glar für Frühstück um 9 Uhr 50 und ich beeile mich um 10 Uhr 20 um Klasse. Ich habe Klasse bis 2 Uhr 10 und dann esse ich Mittagessen. Dann wasche ich mich und ich rasiere mir die Beine. Ich trockne mich ab und ich bürste mir die Haare. Ich föne mir die Haare und ich creme mir die Beine. Danach die Nachtklasse gehe ich zu mein Zimmer und ich erhole mich. Dann konzentrieren ich mich an meine Hausaufgaben bis Mitternacht und ich liege mich ins Bett. Ich schlafe um 12 Uhr 30 ein.