Wednesday, April 16, 2014

Die Juden in Deutschland

Hausaufgabe 6: Die Juden in Deutschland
Die bedeutendeste Zeitdauer mit Juden in Deutschland war 1933-1945. Diese Zeitdauer ist als der Holocaust bekannt. Anfang April 1933 wurden die Juden von der Regierung verfolgt. Adolf Hilter hatte 1934 die Kontrolle über die Armee. 1935 waren die Juden Reichsangehöriger. Am 19. Mai 1943 war Deutschland >>Judenrein<<, so hieß es. Etwa 6 Millionen Juden von Deutschland waren 1945 tot oder wurden abgeschoben.
 Viele berühmte jüdishe Leute kommen aus Deutschland. Da sind die Wissenschaftler wie Albert Einstein, Jack Steinberger und Otto Wallach. Alle diese Männer bekamen den Nobelpreis. Da sind auch die Psychologen Erich Fromm, Erik Erikson und Kurt Koffka. Ich habe über alle diese Männer in meinen Psychologiekursen gelernt. Deutschland gab uns auch Barney Dreyfuss, der die Weltfolge half. Anne Frank wohnte auch in Deutschland während des Holocausts. Ihr Buch (Die Tagesbücher von Anne Frank) ist sehr berühmt und wir lasen es in der Schule. Karl Marx kommt auch aus Deutschland. Er war Philosoph und er erfand den Kommunismus. Levi Strauss war ein anderer Entwickler. Er erfand Levi Jeans, welche heute verkauft werden. Henry Kissinger kommt auch aus Deutschland und er war unter den Präsidenten Nixon und Ford Außenminister.

I have neither given nor received any unauthorized aid on this piece of work, nor have I knowingly tolerated any violation of the honor code.

No comments:

Post a Comment